Über uns

Im Mai 1983 haben sich rund 20 Warburger zusammengetan, um etwas Kleinkunst und Musik in die Stadt zu holen.  

Seit 1985 hat das Kufo einen eigenen Veranstaltungsraum, einen in Eigenleistung umgebauten Gewölbekeller unter dem Eckmänneken. Fortan gab es ein regelmäßiges Programm im Kufo-Keller, welches immer mehr Freunde fand. Die Mitgliederzahl ist bis heute auf über 300 angestiegen, was uns nicht nur freut, sondern auch bestätigt. 

Was als kleines Projekt begann, ist inzwischen zur Institution gewachsen und hat auch neue Ziele: Mittlerweile soll das Kufo auch Plattform sein für neue Talente. Warburg hat in den letzten Jahren immer mehr junge, talentierte Bands hervorgebracht, denen wir gern eine Bühne bieten wollen. 

Seit 2005 veranstaltet das Kulturforum in Zusammenarbeit mit verschiedenen Gastronomen aus Warburg jährlich im September die Musiknacht. Durch das Engagement einzelner Mitglieder ist es uns möglich, immer wieder neue Formate anzubieten wie z. B. Theaterwerkstatt, Kellerquiz, Open House, Poetry House und vieles mehr.


Unser Vorstand

Ihr Auftritt im Kufo

Sie sind interresiert einmal bei uns aufzutreten?
Informationen zu unserem Veranstaltungsort finden Sie hier.